Zahnarztpraxis Deriks

                                                                                                                        Drs. Johannes Deriks

Parodontologie

Gesunde Zähne erfordern ein gesundes Zahnfleisch, gesunde Kieferknochen sowie eine gepflegte Mundhöhle.
 

Wenn Zahnstein und Beläge über längere Zeit nicht entfernt werden, kann dies zu Zahnfleischentzündungen (Gingivitis) führen. Werden diese nicht behandelt, kann dies wiederum dazu führen, dass der Kieferknochen sich infiziert und abgebaut wird. Man spricht dann von einer Parodontitis (oder Parodontose).    


Mit der Zahnsteinentfernung, Desinfektion und der Reinigung der Zahnfleischtaschen von Keimen und Bakterien schaffen wir die Basis für ein gesundes Zahnhalteapparat und eine optimale Mundhygiene. Eine geschlossene Kürettage mit feinsten Instrumenten, spezielle Ultraschall- und Pulverstrahlreinigungsgeräte, befreit Zahnwurzeln von unerwünschten Ablagerungen.

Auch bei weiter fortgeschrittenen Erkrankungen des Zahnhalteapparates kann oft mittels aufwendigeren Parodontalchirurgie Zahnverlust vermieden oder begrenzt werden.
Stark zurückgebildete Gewebe- und Knochensubstanz kann alternativ durch synthetisches Ersatzmaterial und Membrantechnik aufgebaut oder mit körpereigenem Knochenmaterial remodelliert werden. Moderne Schmelzmatrixproteine fördern dabei die Regeneration. Für diese besonderen Fällen arbeiten wir mit einem Parodontologen zusammen, der sich auf diesem Gebiet spezialisiert hat.

Um den Erfolg zu sichern, ist eine regelmäßige Kontrolle und professionelle Zahnreinigung unabdingbar. Deshalb bieten wir Ihnen unser Recall-Programm an: Sie werden automatisch von uns benachrichtigt wenn es wieder Zeit für die Kontrolle und Reinigung ist.